Xmas_Info2

App

icon-ueberFAQ-haeufig-gestellte-FragenKontakt

eigene-WuenscheEinzelne-Plugs-Unterschiedliche-Groessen

Gutschein_Startseite_Button

Plugs1Big_PlugsPlug-SchmuckHalsketten

Branding-HalskettenWedding-PlugsVintage-Plug-UnikateGutscheine

 

Rebecca Steel ist ein Handmade Label aus Bonn. Inhaberin des Labels ist Elena, die hier mit viel Liebe Body Modification Accessoires von Hand für euch fertigt und vertreibt.

Bei allen Fragen rund um Bezahlung, Material, Versand etc.wirst du bei unseren FAQs fündig. Falls nicht kannst du uns natürlich gerne eine Email an mail@rebecca-steel.de schreiben, wir freuen uns auf deine Nachricht.

Du heiratest bald und suchst Hochzeitsplugs?

Dann wirst du sicher bei unseren Wedding Plugs fündig. Andernfalls fertigen wir dir gerne eine Sonderanfertigung.

Auch für spezielle Anlässe wie deinen Abiball oder das Oktoberfest fertigen wir dir gerne die passenden Plugs.

 

Ein Plug (engl. für Pflock) ist eine besondere Form des Piercingschmucks.

Bereits im antiken Ägypten wurden Plugs von beiden Geschlechtern in den Ohrläppchen getragen. Die Inka trugen Plugs oftmals als Statussymbole. Die Ohrläppchen wurden dazu auf mehrere Zentimeter aufgedehnt. Der spanische Name für die Inka lautete orejones, was so viel bedeutet wie „große Ohren“.

Auch heute noch sind traditionelle Plugs bei vielen indigenen Völkern verbreitet. Im westlichen Kulturkreis etablierten sich Plugs Mitte der 1990er Jahre als Schmuckform für geweitete Piercings.

Das Weiten von Piercings ist ein Ritual, das viel Geduld und einen behutsamen Umgang mit dem eigenen Körper erfordert. Mit Ketten, wunderbar bunten Glas- oder Edelsteinen, tollen Motiven und Anhängern verziert, schmücken Rebecca Steel Plugs dich und deine geweiteten Ohren auf besonders schöne Weise.

 

Brandings, englisch für Brandzeichen, sind auf dem Körper angewendet eine Form der Body Modification und eine Skarifikation mit heißem Eisen, also das Erzeugen einer möglichst dauerhaften Schmucknarbe durch heißes, glühendes Metall.

Eingebrannte Schmucknarben kamen im westlichen Kulturkreis im 20. Jahrhundert in Mode.

Wir halten unser heißes Eisen nicht auf eure Haut, sondern auf Holzscheiben und gestalten euch schmuckvolle Branding Halsketten.

Weitere tolle Artikel zum Thema Body Modification werden folgen. Wir freuen uns auf jeden Schritt der Entwicklung den wir mit euch zusammen gehen dürfen :D.